Historischer Schienenverkehr Wesel e.V.

Museums und Touristikzug am Niederrhein

Spenden Sie jetzt!

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Wer dem Verein mit dem Herz für die große Eisenbahn helfen will ist hier genau richtig. Der Verein freut sich über jede Hilfe. Gemeinsam können wir dafür sorgen das der historische Zug auch noch viele weitere Jahre fahren kann.

Schauen Sie sich um!

In Kürze finden Sie hier unser Digitales Museum. Erkunden Sie unser Vereinsgelände, einige Fahrzeuge und vieles mehr in einem virtuellem 360° Grad Rundgang.

previous arrow
next arrow
Slider

Geben Sie bitte vollständige Daten an damit wir Ihre Stornierung oder Spende zuordnen & bearbeiten können. Stornierungen ohne Rechnungsnummer können wir nicht bearbeiten. 

Die Rechnungsnummer finden Sie auf Ihrer Rechnung mittig unter Ihrer Anschrift.

Die Coronapandemie ist gerade für uns als Verein natürlich auch finanziell sehr schwierig. Wir haben Betriebskosten die Weiterlaufen und sind derzeit in der Aufarbeitung einiger Fahrzeuge um Ihnen auch nach Corona die „Alte Zeit“ erlebbar präsentieren zu können.

Möchten Sie den Fahrkartenbetrag spenden und dem Verein so helfen die schwierigen Zeiten zu überstehen?

Dann würden wir uns freuen wenn Sie im Formular den Haken bei:
„Ich möchte den Betrag dem Verein: Historischer Schienenverkehr Wesel e.V. spenden.“ Selbstverständlich übersenden wir Ihnen auf Wunsch auch eine Spendenbescheinigung, denn der Verein ist als gemeinnützig anerkannt.

Bestellen Sie jetzt die Fahrkarten für unsere beliebten Nikolausfahrten direkt hier online über unser Buchungssystem. Im Jahr 2021 verkehren die beliebten Nikolauszüge zwischen dem Bahnhof Wesel und der Hohen Mark. (Altes Wasserwerk) Bereits viele Jahre gehören sie zum Veranstaltungsprogramm des Historischen Schienenverkehr Wesel e.V. und haben sich in dieser Zeit einen festen Platz im Herzen der Kinder und ihrer Eltern erobert. Bis zu fünf Personenwagen und einen Güterwagen muss die kleine Deutz Diesellok über die Strecke ziehen, dazu kommen die reich gefüllten Nikolaustüten für die fröhlichen Kinder egal ob jung oder alt. Vom Bahnhof Wesel aus geht die Fahrt über die ca. 4 km lange Strecke in Richtung Hohe Mark. Unterwegs hält der Zug, um einen besonderen Fahrgast aufzunehmen: den Nikolaus, der sich zusammen mit seinem Knecht durch ein großes funkelndes bengalische Feuer bemerkbar macht. Sie gehen während der Weiterfahrt durch den Zug und begrüßen die kleinen & großen Fahrgäste. Am Alten Wasserwerk halten die beiden, also Nikolaus und Knecht eine Ansprache an die Kinder und Eltern. Nach einigen zusammen gesungenen Liedern begeben sich die Gäste zurück in den beheizten Zug, indem der Nikolaus den Kindern die reich gefüllten Nikolaustüten übergibt. Der Aufenthalt dauert rund 50 Minuten. Knapp zwei Stunden nach der Abfahrt am Bahnhof Wesel wird dieser wieder erreicht.

Abfahrten jeweils um 12:10 Uhr / 14:10 Uhr / 16:10 Uhr /18:10 Uhr vom Bahnhof Wesel Gl. 5 Fahrpreis Erwachsene 12,00 €, Kinder inkl. Nikolaustüte 12,00 €

Bitte geben Sie nach Möglichkeit die gleichen Daten aus der Fahrkartenbestellung für die Nikolausfahrten 2020 an, damit wir den Rechnungsbetrag für die Nikolausfahrten 2021 verrechnen können. Alternativ können Sie auch die Rechnungsnummer aus dem Jahr 2020 in das Feld "Kundenwunsch" eintragen. 

SARS-CoV-2 Virus
Wichtige Informationen zu unseren Fahrten und Veranstaltungen!

Sehr geehrte Fahrgäste, grundsätzlich werden unsere Fahrten und Veranstaltungen solange diese . und werden unter den Abstands & Hygieneregelungen durchgeführt!

Folgende Regeln sind zu beachten:

  • Es werden Ihnen feste Plätze zugewiesen. 
  • Der Halt am Wasserwerk wird stattfinden, allerdings bleibt das technische Denkmal geschlossen und kann nur von außen besichtigt werden.
  • Beim Kauf von Fahrkarten ist eine Selbstauskunft auszufüllen um evtl. Ansteckungswege nachverfolgen zu können.

    Sollten Sie mit einer dieser Bestimmungen nicht einverstanden sein, können wir Sie derzeit leider nicht Befördern. Wir bitten dies zu berücksichtigen.

 

 

 

 

 

Im Zug sowie auf den Bahnsteigen ist eine

Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

       Maske

 

 

 

 

Mindestens 1,5 m Schutzabstand 

zu anderen halten.

   Maske

 

 

 

 

Bei Coronatypischen Symptomen wie

z.B. Fieber oder Husten zuhause bleiben.

   krank

 

 

 

 

In die Armbeuge oder Taschentuch husten

und niesen, nicht in die Hand.

   Armbeuge

 

 

 

Hände regelmäßig und gründlich mit Seife und Wasser

für mind. 20 Sekunden waschen, insbesondere nach dem Toilettengang

und vor jeglicher Nahrungsaufnahme. 

   Waschen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Historischer Schienenverkehr Wesel e.V.)

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Vertragsbedingungen zwischen Historischer Schienenverkehr Wesel e.V. (HSW) und dem Kunden bei Bestellungen von Fahrkarten Für unsere Tages / Nikolaus und Stadtrundfahrten (Weseler-Stadt-Express)

Wichtige Information

Wir haben versucht, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen so kurz und leicht verständlich wie möglich zu gestalten und auf Juristen-Deutsch zu verzichten. Dennoch sind diese Bedingungen rechtsverbindlich für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen als Kunde und uns als Veranstalter. Stand 02/2014

I. Geltungsbereich, Anerkennung und Widerruf

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Erwerb von Fahrkarten für unsere Tages / Nikolaus und Stadtrundfahrten (Weseler-Stadt-Express)

2. Mit der Bezahlung Ihrer Fahrkarten erkennen Sie diese AGB an. Bei Online-Bestellungen erkennen Sie die AGB bereits mit dem Absenden der Bestellung an, das ohne Anerkennung nicht möglich ist.

3. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen haben Sie bei Online-Bestellungen ein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Kalendertagen ab Absendung der Bestellung. Mit der Anerkennung der AGB bestätigen Sie auch die Belehrung über dieses Widerrufsrecht. Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, unterlassen Sie die Bezahlung der Rechnung. Weitere Schritte sind nicht erforderlich.

II. Bestellung von Fahrkarten

1. Sie können Fahrkarten Online auf unserer Homepage, per Post mit unserem Bestellformular und telefonisch bestellen.

2. Sobald Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Rechnung über den Gegenwert der Fahrkarten.  Die Rechnung erhalten Sie bei Online-Bestellungen automatisch per E-Mail und bei Bestellungen per Telefon oder Post innerhalb einiger Tage. Wenn uns Ihre E-Mail-Adresse bekannt ist, erhalten Sie sämtliche Sendungen auf diesem Weg.

3. Mit dem Versand der Rechnung reservieren wir für Sie die bestellte Anzahl von Plätzen im von Ihnen angegebenen Zug. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen auf unser in der Rechnung angegebenes Konto zu überweisen. Innerhalb dieser Frist reservieren wir die von Ihnen bestellten Plätze.

III. Bestätigung und Versand der Fahrkarten

1. Nach Eingang des Geldes auf unserem Konto erhalten Sie eine Buchungsbestätigung über Ihre Fahrkarten und den gebuchten Fahrttermin.

2. Spätestens 14 Tage vor dem gebuchten Fahrttermin werden die Fahrkarten und Reservierungsinformationen an Sie versandt.

3. Sollten die Fahrkarten nicht bei Ihnen ankommen, reicht zur Mitfahrt auch die Vorlage der Buchungsbestätigung aus. Bitte erfragen Sie in diesem Fall Ihre reservierten Plätze beim Zugpersonal.

IV. Kurzfristige Bestellungen

1. Wenn zwischen dem gebuchten Fahrttermin und der Bestellung weniger als 3 Wochen liegen, ist möglicherweise kein Versand der Fahrkarten mehr möglich. Ihre Fahrkarten und die Platzreservierung erhalten Sie beim Zugpersonal. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Bezahlung mindestens eine Woche vor dem Fahrttermin auf unserem Konto eingeht.

2. Liegen zwischen dem gewünschten Fahrttermin und der Bestellung weniger als 10 Kalendertage, ist keine Online-Buchung mehr möglich. Fahrkarten können nur nach telefonischer Rücksprache erworben werden und sind unmittelbar vor der Fahrt bar zu bezahlen.

V. Stornierung durch den Historischen Schienenverkeher Wesel e.V.

1. Wenn der Rechnungsbetrag nicht vollständig oder nicht rechtzeitig auf unserem Konto eingeht, stornieren wir ohne vorherige Rücksprache und ohne weitere Information Ihre Bestellung und heben die Reservierung der Plätze auf. Falls nach der erfolgten Stornierung Zahlungen von Ihnen auf unserem Konto eingehen, werden wir diese abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5,00 Euro erstatten.

2. Sollten Sie nach einer solchen Stornierung weiterhin Fahrkarten erwerben wollen, ist dafür eine neue Bestellung erforderlich und nur entsprechend der aktuellen Verfügbarkeiten von Plätzen möglich.

VI. Stornierung durch den Kunden

1. Solange Sie den Rechnungsbetrag noch nicht an uns überwiesen haben, können Sie Ihre Bestellung jederzeit stornieren. Da wir nach Ablauf der Zahlungsfrist unsererseits Ihre Bestellung stornieren, brauchen Sie dafür nichts weiter zu unternehmen.

2. Teil-Stornierungen sind vor der Überweisung des Rechnungsbetrags telefonisch oder per E-Mail möglich.

2. Nach der Bezahlung der Rechnung sind keine Stornierungen und Teil-Stornierungen mehr möglich.

VII. Änderungen

1. Änderungen des gebuchten Fahrttermins sind bis 31 Kalendertage vor dem gebuchten Fahrttermin telefonisch oder per E-Mail möglich, wenn für den neuen Wunschtermin noch ausreichende Kapazitäten frei sind.

2. Zusätzliche Fahrkarten können jederzeit telefonisch oder per E-Mail bestellt werden, falls die entsprechenden Kapazitäten noch verfügbar sind. Über die zusätzlich bestellten Fahrkarten erhalten Sie eine weitere Rechnung, für die die Regelungen in II. bis IV. entsprechend gelten. Die Vorverkaufsgebühr wird dabei nicht erneut erhoben. Wir werden uns bemühen, Ihnen zusammenhängende Sitzplätze zuzuweisen, können das aber nicht garantieren.

VIII. Sitzplatzreservierungen und Wünsche

1. Für alle bestellten Fahrkarten werden reservierte Plätze vergeben. Die Informationen über die Reservierung finden Sie auf Ihren Fahrkarten. Für große Personenzahlen bemühen wir uns, Ihnen zusammenhängende Plätze zuzuweisen, können dies aber nicht garantieren.

2. Besondere Platzwünsche werden wir, wenn möglich, berücksichtigen. Sie erhalten dafür aber weder eine Bestätigung, noch haben Sie einen Anspruch darauf, noch berechtigt die Nichtberücksichtigung zum Rücktritt vom Kauf der Fahrkarten. Bitte nehmen Sie Abstand von jeglichen Rückfragen zum Sachstand bei solchen Sonderwünschen.

IX. Weiterverkauf

1. Weiterverkauf von Fahrkarten ist zulässig, wenn dies nicht gewerblich geschieht, exakt die auf den Fahrkarten angegebenen Fahrtpreise erhoben werden, keine zusätzlichen Gebühren erhoben werden und die Original-Fahrkarten dem Käufer überlassen werden.

2. Der Weiterverkauf von Ansprüchen auf bereits bezahlte aber noch nicht zugesandte Fahrkarten ist untersagt.

3. Das Anbieten von Fahrkarten auf Online-Handelsplattformen aller Art, insbesondere Versteigerungs-Plattformen wie Ebay, ist untersagt.

4. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.

X. Absage der Veranstaltung

1. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen. In diesem Fall erstatten wir Ihnen vollständig den bezahlten Rechnungsbetrag. Darüber hinausgehende Ansprüche gegen uns sind ausgeschlossen.

2. Im Falle einer Absage versuchen wir Sie rechtzeitig zu informieren. Insbesondere bei höherer Gewalt, behördlichen Auflagen oder technischen Gründen ist dies unter Umständen nicht möglich.

XI. Haftung und Schadenersatz

1. Sollten wir unsere Leistung nicht erbringen können, werden wir Ihnen den gezahlten Rechnungsbetrag in voller Höhe erstatten. Darüber hinausgehende Ansprüche und Schadenersatz jeglicher Art sind ausgeschlossen.

2. Haftungsansprüche sind maximal bis zur Höhe des bezahlten Betrags möglich.

XII. Korrektheit der Daten

1. Für die Richtigkeit der Bestellung ist ausschließlich der Kunde verantwortlich. Bitte überprüfen Sie Ihre Online-Bestellung vor dem Absenden und alle eingehenden Rechnungen, Bestätigungen und Fahrkarten auf Richtigkeit.

2. Beanstandungen aller Art sind innerhalb von 7 Werktagen telefonisch oder per E-Mail mitzuteilen. Spätere Beanstandungen können nicht mehr korrigiert werden.

XIII. Datenschutz

1. Für die technischen Abwicklung der Bestellung verwenden wir das Produkt „fahrkartendrucker.de“ der Schienenweb UG. Ihre für die Buchung erforderlichen persönlichen Daten werden auf Servern der Schienenweb UG gespeichert. Die eingetragenen Daten stehen ausschließlich uns zur Verfügung. Schienenweb UG kann lediglich anonymisierte Daten für statistische Zwecke weiterverwenden.

2. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zur Abwicklung Ihrer Bestellung und zu statistischen Zwecken elektronisch und in Papierform gespeichert. Wir sind zur Archivierung Ihrer Bestell- und Rechnungsdaten über 10 Jahre gesetzlich verpflichtet.

3. Wir geben Ihre persönlichen Daten in keinem Fall an Dritte weiter, ausgenommen an Behörden nach Vorlage einer entsprechenden gerichtlichen Verfügung oder sonstigen Legitimation.

4. Mit der Anerkennung dieser AGB stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten entsprechend den vorstehenden Ausführungen ausdrücklich zu.

XIV. Gerichtsstand

Gerichtsstand für Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist Wesel.

XV. Schlussbestimmungen

1. Es gilt alleinig das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

2. Alleiniger Erfüllungsort für Lieferung, Leistung und Zahlung ist Wesel.

3. Sofern einzelne Bestimmungen aus diesen AGB aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder gerichtlichen Beschlüssen unwirksam sind oder werden, gelten die übrigen Bestimmungen uneingeschränkt fort. Die unwirksame Bestimmung wird seitens des HSW umgehend durch eine neue ersetzt, die dem Gedanken der unwirksamen Klausel entspricht.

Datenschutz

Wir informieren Sie nachfolgend gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzrechts (insb. gemäß BDSG n.F. und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung ‚DS-GVO‘) über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt auch für unsere Websites und Sozial-Media-Profile. Bezüglich der Definition von Begriffen wie etwa „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“ verweisen wir auf Art. 4 DS-GVO.

Name und Kontaktdaten des / der Verantwortlichen
Unser/e Verantwortliche/r (nachfolgend „Verantwortlicher“) i.S.d. Art. 4 Zif. 7 DS-GVO ist:

Historischer Schienenverkehr Wesel e.V.
Am Kiefernhügel 18
46485 Wesel
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenarten, Zwecke der Verarbeitung und Kategorien betroffener Personen

Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

1. Arten der Daten, die wir verarbeiten
Nutzungsdaten (Zugriffszeiten, besuchte Websites etc.), Bestandsdaten (Name, Adresse etc.), Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail, Fax etc.), Zahlungsdaten (Bankdaten, Kontodaten, Zahlungshistorie etc.), Inhaltsdaten (Texteingaben, Videos, Fotos etc.), Kommunikationsdaten (IP-Adresse etc.),

2. Zwecke der Verarbeitung nach Art. 13 Abs. 1 c) DS-GVO
Leichten Zugang zur Website ermöglichen, Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, Website benutzerfreundlich gestalten, Wirtschaftlicher Betrieb der Werbung und Website, Kundenservice und Kundenpflege, Kontaktanfragen abwickeln, Websites mit Funktionen und Inhalten bereitstellen,

3. Kategorien der betroffenen Personen nach Art. 13 Abs. 1 e) DS-GVO
Besucher/Nutzer der Website, Kunden, Interessenten,

Die betroffenen Personen werden zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet.


Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Nachfolgend Informieren wir Sie über die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten:

  1. Wenn wir Ihre Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogenen Daten eingeholt haben, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO Rechtsgrundlage.
  2. Ist die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO Rechtsgrundlage.
  3. Ist die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten), so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO Rechtsgrundlage.
  4. Ist die Verarbeitung erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DS-GVO Rechtsgrundlage.
  5. Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich und überwiegen diesbezüglich Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO Rechtsgrundlage.


Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte und Auftragsverarbeiter

Ohne Ihre Einwilligung geben wir grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter. Sollte dies doch der Fall sein, dann erfolgt die Weitergabe auf der Grundlage der zuvor genannten Rechtsgrundlagen z.B. bei der Weitergabe von Daten an Online-Paymentanbieter zur Vertragserfüllung oder aufgrund gerichtlicher Anordnung oder wegen einer gesetzlichen Verpflichtung zur Herausgabe der Daten zum Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum.
Wir setzen zudem Auftragsverarbeiter (externe Dienstleister z.B. zum Webhosting unserer Websites und Datenbanken) zur Verarbeitung Ihrer Daten ein. Wenn im Rahmen einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung an die Auftragsverarbeiter Daten weitergegeben werden, erfolgt dies immer nach Art. 28 DS-GVO. Wir wählen dabei unsere Auftragsverarbeiter sorgfältig aus, kontrollieren diese regelmäßig und haben uns ein Weisungsrecht hinsichtlich der Daten einräumen lassen. Zudem müssen die Auftragsverarbeiter geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben und die Datenschutzvorschriften gem. BDSG n.F. und DS-GVO einhalten


Datenübermittlung in Drittstaaten

Durch die Verabschiedung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wurde eine einheitliche Grundlage für den Datenschutz in Europa geschaffen. Ihre Daten werden daher vorwiegend durch Unternehmen verarbeitet, für die DS-GVO Anwendung findet. Sollte doch die Verarbeitung durch Dienste Dritter außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums stattfinden, so müssen diese die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DS-GVO erfüllen. Das bedeutet, die Verarbeitung erfolgt aufgrund besonderer Garantien, wie etwa die von der EU-Kommission offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder der Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der so genannten „Standardvertragsklauseln“.
Soweit wir aufgrund der Unwirksamkeit des sog. „Privacy Shields“, nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO die ausdrückliche Einwilligung in die Datenübermittlung in die USA von Ihnen einholen, weisen wird diesbezüglich auf das Risiko eines geheimen Zugriffs durch US-Behörden und die Nutzung der Daten zu Überwachungszwecken, ggf. ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten für EU-Bürger, hin.


Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden Ihre personenbezogen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald die zur Verarbeitung erteilte Einwilligung von Ihnen widerrufen wird oder der Zweck für die Speicherung entfällt bzw. die Daten für den Zweck nicht mehr erforderlich sind, es sei denn deren weitere Aufbewahrung ist zu Beweiszwecken erforderlich oder dem stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Darunter fallen etwa handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten von Geschäftsbriefen nach § 257 Abs. 1 HGB (6 Jahre) sowie steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach § 147 Abs. 1 AO von Belegen (10 Jahre). Wenn die vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft, erfolgt eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten, es sei denn die Speicherung ist weiterhin für einen Vertragsabschluss oder zur Vertragserfüllung erforderlich.


Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir setzen keine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling ein.


Bereitstellung unserer Website und Erstellung von Logfiles

  1. Wenn Sie unsere Webseite lediglich informatorisch nutzen (also keine Registrierung und auch keine anderweitige Übermittlung von Informationen), erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten:
    • IP-Adresse;
    • Internet-Service-Provider des Nutzers;
    • Datum und Uhrzeit des Abrufs;
    • Browsertyp;
    • Sprache und Browser-Version;
    • Inhalt des Abrufs;
    • Zeitzone;
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;
    • Datenmenge;
    • Websites, von denen die Anforderung kommt;
    • Betriebssystem.
    Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.

  2. Diese Daten dienen dem Zweck der nutzerfreundlichen, funktionsfähigen und sicheren Auslieferung unserer Website an Sie mit Funktionen und Inhalten sowie deren Optimierung und statistischen Auswertung.

  3. Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.

  4. Wir speichern aus Sicherheitsgründen diese Daten in Server-Logfiles für die Speicherdauer von Tagen. Nach Ablauf dieser Frist werden diese automatisch gelöscht, es sei denn wir benötigen deren Aufbewahrung zu Beweiszwecken bei Angriffen auf die Serverinfrastruktur oder anderen Rechtsverletzungen.


Online Payment-Anbieter

  1. Die Abrechnung erfolgt bei Bezahlung per „Paypal“ über PayPal (Europe) S.àr.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, Web: paypal.de, https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.
    Die Abrechnung erfolgt bei Bezahlung über „Sofort.com“ über Klarna GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, https://www.klarna.com/sofort/datenschutz/.
    Nachfolgend „Online-Abrechner“ genannt. Die Online-Abrechner erheben, speichern und verarbeiten die Nutzungs- und Abrechnungsdaten von Ihnen zur Ermittlung und zur Abrechnung der von Ihnen in Anspruch genommenen Leistung. Die bei den Online-Abrechnern eingegebenen Daten werden nur durch diese verarbeitet und bei diesen gespeichert. Sofern die Online-Abrechner die Nutzungsentgelte nicht oder nur teilweise einziehen können oder die Online-Abrechner dieses aufgrund einer Beanstandung von Ihnen unterlassen, werden die Nutzungsdaten von den Online-Abrechner an den Verantwortlichen weitergegeben und es erfolgt ggf. eine Sperrung durch den Verantwortlichen. Gleiches gilt auch, wenn z.B. eine Kreditkartengesellschaft eine Transaktion von Ihnen zu Lasten des Verantwortlichen rückabwickelt.

  2. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. S. 1 lit. b) DSGVO, da die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags durch den Verantwortlichen erforderlich ist. Zudem werden externe Online-Abrechner auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO aus berechtigten Interessen des Verantwortlichen eingesetzt, um Ihnen möglichst sichere, einfache und vielfältige Zahlungsmöglichkeiten anbieten zu können.

  3. Hinsichtlich der Speicherdauer, Widerrufs-, Auskunfts- und Betroffenenrechte verweisen wir auf die obigen Datenschutzerklärungen der Online-Abrechner.


Kontaktaufnahme per Kontaktformular / E-Mail / Fax / Post

  1. Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular, Fax, Post oder E-Mail werden Ihre Angaben zum Zwecke der Abwicklung der Kontaktanfrage verarbeitet.

  2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung von Ihnen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktanfrage oder E-Mail, eines Briefes oder Faxes übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Der Verantwortliche hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung und Speicherung der Daten, um Anfragen der Nutzer beantworten zu können, zur Beweissicherung aus Haftungsgründen und um ggf. seiner gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bei Geschäftsbriefen nachkommen zu können. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

  3. Wir können Ihre Angaben und Kontaktanfrage in unserem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder einem vergleichbaren System speichern.

  4. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Anfragen von Nutzern, die über einen Account bzw. Vertrag mit uns verfügen, speichern wir bis zum Ablauf von zwei Jahren nach Vertragsbeendigung. Im Fall von gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf: Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht.

  5. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.


Newsletter

  1. Unseren Newsletter können Sie mit Ihrer freiwilligen Einwilligung durch Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse abonnieren. Nur diese ist Pflicht. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und dient nur dem Zweck einer persönlichen Ansprache. Wir verwenden dabei zur Anmeldung das sog. „Double-Opt-in-Verfahren“. Nach Ihrer Anmeldung mit Ihrer E-Mail erhalten Sie von uns zur Bestätigung Ihrer Anmeldung eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung. Wenn Sie diesen Bestätigungslink klicken, wird Ihre E-Mail in den Newsletterverteiler aufgenommen und zum Zweck der Übersendung von E-Mails gespeichert. Sollten Sie den Klick auf den Bestätigungslink nicht innerhalb von  Stunden durchführen, werden Ihre Anmeldedaten gesperrt und nach Tagen automatisch gelöscht.

  2. Zudem protokollieren wir Ihre bei der Anmeldung verwendete IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit des Double-Opt-ins (Anmeldung und Bestätigung). Zweck dieser Speicherung ist Erfüllung von rechtlichen Anforderungen hinsichtlich des Nachweises Ihrer Anmeldung sowie die Missbrauchsprävention hinsichtlich Ihrer E-Mail.

  3. Im Rahmen Ihrer Einwilligungserklärung werden die Inhalte (z.B. beworbene Produkte/Dienstleistungen, Angebote, Werbung und Themen) des Newsletters konkret beschrieben.

  4. Beim Versand des Newsletters werten wir Ihr Nutzerverhalten aus. Die Newsletter beinhalten dafür sogenannte „Web-Beacons“ bzw. „Tracking-Pixel“, die beim Öffnen des Newsletters aufgerufen werden. Für die Auswertungen verknüpfen wir die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Mit diesen Daten können wir feststellen, ob und wann Sie den Newsletter geöffnet haben und welche Links im Newsletter geklickt worden sind. Dies dient dem Zweck der Optimierung und statistischen Auswertung unseres Newsletters.

  5. Rechtsgrundlage für den Newsletterversand, Erfolgsmessung und die Speicherung der E-Mail ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG und für die Protokollierung der Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, da diese unserem berechtigten Interesse der juristischen Beweisbarkeit dient.

  6. Dem Tracking können Sie jederzeit widersprechen, indem Sie den Abmeldelink am Ende des Newsletters klicken. In dem Falle würde allerdings auch der Newsletterempfang beendet. Wenn Sie in Ihrer E-Mail-Software die Anzeige von Bildern deaktivieren, ist ein Tracking ebenfalls nicht möglich. Dies kann allerdings Einschränkungen hinsichtlich der Funktionen des Newsletters haben und enthaltene Bilder werden dann nicht angezeigt.

  7. Sie können Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters jederzeit widerrufen. Sie können den Widerruf durch Betätigung des Abmeldelinks am Ende des Newsletters, eine E-Mail oder Mitteilung an unsere obigen Kontaktdaten ausüben. Wir speichern Ihre Daten, solange Sie den Newsletter abonniert haben. Nach der Abmeldung werden Ihre Daten nur noch anonym zu statistischen Zwecken gespeichert.


Google Adsense

  1. Wir haben Werbeanzeigen des Google Dienstes „Adsense“ (Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Registernr.: 368047, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) auf unserer Webseite integriert. Die Werbeanzeigen sind über den (i)-Hinweis „Google-Anzeigen“ in jeder Anzeige gekennzeichnet.

  2. Datenkategorien und Beschreibung der Datenverarbeitung: Nutzungsdaten/ Kommunikationsdaten; Google erhält beim Besuch unserer Website die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben. Dazu setzt Google einen Web-Beacon bzw. Cookie auf Ihren Computer. Die Daten werden auch in die USA übertragen und dort analysiert. Wenn Sie mit einem Google-Account eingeloggt sind, können durch Adsense die Daten Ihrem Account zugeordnet werden. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website ausloggen. Aber auch andere Informationen können hierfür durch Google herangezogen werden:

    • die Art der von Ihnen besuchten Websites sowie der auf Ihrem Gerät installierten mobilen Apps;

    • Cookies in Ihrem Browser und Einstellungen in Ihrem Google-Konto;

    • Websites und Apps, die Sie besucht haben;

    • Ihre Aktivitäten auf anderen Geräten;

    • vorherige Interaktionen mit Anzeigen oder Werbediensten von Google;

    • Ihre Google-Kontoaktivitäten und -informationen.


    Bei einem Klick auf eine Adsense-Anzeige wird die IP der Nutzer durch Google verarbeitet (Nutzungsdaten), wobei die Verarbeitung pseudonymisiert (sog. „Werbe-ID“) erfolgt, indem die IP um die letzten beiden Stellen gekürzt wird. Google verknüpft bei personalisierter Werbung Kennungen aus Cookies oder ähnlichen Technologien nicht mit besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 DS-GVO wie ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung oder Gesundheit.

  3. Zweck der Verarbeitung: Wir haben dabei die personalisierten Anzeigen aktiviert, um Ihnen interessantere Werbung anzuzeigen, die die kommerzielle Nutzung unserer Website unterstützt, den Wert für uns steigert und für Sie die Nutzererfahrung verbessert. Mithilfe personalisierter Werbung können wir über Adsense Nutzer auf Grundlage ihrer Interessen und demografischen Merkmale (z.B. "Sportbegeisterte") erreichen. Zudem dient die Verarbeitung dem Tracking, Remarketing und der Conversion-Messung sowie zur Finanzierung unseres Webangebots.

  4. Rechtsgrundlagen: Haben Sie für Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mittels „Google Adsense mit personalisierten Anzeigen“ Ihre Einwilligung erteilt („Opt-in“), dann ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO die Rechtsgrundlage. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist ansonsten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und dem effizienten wirtschaftlichen Betrieb unserer Werbung und Website.

  5. Datenübermittlung/Empfängerkategorie: Google Irland, USA; Diese Website hat auch Google AdSense-Anzeigen von Drittanbietern aktiviert. Die vorgenannten Daten können auch an diese Drittanbieter „Certified External Vendors“ benannt unter https://support.google.com/dfp_sb/answer/94149 übertragen werden.

  6. Speicherdauer: Die Daten werden bis zu 24 Monate nach dem letzten Besuch gespeichert.

  7. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten („Opt-Out“):Sie können der Installation von Cookies durch Google Adsense auf verschiedene Arten widersprechen bzw. diese verhindern:

    • Sie können die Cookies in Ihrem Browser durch die Einstellung “keine Cookies akzeptieren” unterbinden, was auch die Cookies von Drittanbietern beinhaltet;

    • Sie können direkt bei Google über den Link https://adssettings.google.com die personenbezogenen Anzeigen bei Google deaktivieren, wobei diese Einstellung nur solange Bestand hat bis Sie Ihre Cookies löschen. Zur Deaktivierung der personalisierten Werbung auf Mobilgeräten finden Sie hier eine Anleitung: https://support.google.com/adsense/troubleshooter/1631343;

    • Sie können die personalisierten Anzeigen der Drittanbieter, die an der Werbeselbstregulierungsinitiaive “About Ads” teilnehmen über den Link https://optout.aboutads.info für US-Seiten oder für EU-Seiten unter http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ deaktivieren, wobei diese Einstellung nur solange Bestand hat, bis Sie all Ihre Cookies löschen;
    • Sie können durch ein Browser-Plug-in für Chrome, Firefox oder Internet-Explorer unter dem Link https://support.google.com/ads/answer/7395996 dauerhaft Cookies deaktivieren. Diese Deaktivierung kann zur Folge haben, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website mehr vollumfänglich nutzen können.
  8. In der Datenschutzerklärung für Werbung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads finden Sie weitere Informationen zur Verwendung von Google Cookies in Anzeigen und deren Werbetechnologien, Speicherdauer, Anonymisierung, Standortdaten, Funktionsweise und Ihre Rechte.


Google AdWords mit Conversion-Tracking

  1. Wir nutzen den Dienst „Google Ads mit Conversion-Tracking“ (Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Registernr.: 368047, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), um auf Websites Dritter mittels Anzeige auf unsere Website aufmerksam zu machen.

  2. Datenkategorien und Beschreibung der Datenverarbeitung: Nutzungsdaten/ Kommunikationsdaten. Wenn Sie auf eine Google-Anzeige von uns klicken, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welcher etwa 30 Tage gültig ist. Wenn Sie danach unsere Website aufrufen, können wir und auch Google anhand des Cookies auswerten, ob Sie unsere Website besucht haben und welche Seite Sie bei uns besucht haben. Hierüber erstellt Google eine Statistik. Die Daten werden auch in die USA übertragen und dort analysiert. Wenn Sie mit einem Google-Account eingeloggt sind, können durch AdWords die Daten Ihrem Account zugeordnet werden. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website ausloggen.

  3. Zweck der Datenverarbeitung: Dieses Conversion-Tracking dient dem Zweck der Analyse/Erfolgsmessung, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Werbung und Website.

  4. Rechtsgrundlagen: Haben Sie für Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mittels „Google Ads mit Conversion-Tracking“ Ihre Einwilligung erteilt („Opt-in“), dann ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO die Rechtsgrundlage. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist ansonsten unser berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem effizienten wirtschaftlichen Betrieb unserer Werbung und Website gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

  5. Datenübermittlung/Empfängerkategorie: Google Irland.

  6. Speicherdauer: bis zu 540 Tage.

  7. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten („Opt-Out“): Sie können der Installation von Cookies durch Google auf verschiedene Arten widersprechen bzw. diese verhindern:

    • Sie können die Cookies in Ihrem Browser durch die Einstellung “keine Cookies akzeptieren” unterbinden, was auch die Cookies von Drittanbietern beinhaltet;

    • Sie können direkt bei Google über den Link https://adssettings.google.com das Conversion-Tracking deaktivieren, wobei diese Einstellung nur solange Bestand hat, bis Sie Ihre Cookies löschen.

    • Sie können die personalisierten Anzeigen der Drittanbieter, die an der Werbeselbstregulierungsinitiaive “About Ads” teilnehmen über den Link https://optout.aboutads.info für US-Seiten oder für EU-Seiten unter http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ deaktivieren, wobei diese Einstellung nur solange Bestand hat, bis Sie all Ihre Cookies löschen;

    • Sie können durch ein Browser-Plug-in für Chrome, Firefox oder Internet-Explorer unter dem Link https://support.google.com/ads/answer/7395996 dauerhaft Cookies deaktivieren. Diese Deaktivierung kann zur Folge haben, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website mehr vollumfänglich nutzen können.

  8. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de und https://services.google.com/sitestats/de.html.


Google AdWords Remarketing / „Ähnliche Zielgruppen“

  1. Wir nutzen die Anwendung Google Analytics Remarketing/ „Ähnliche Zielgruppen“ (Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Registernr.: 368047, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), um auf Websites Dritter und anderen Internetangeboten mittels Anzeige auf unsere Website aufmerksam zu machen.

  2. Datenkategorien und Beschreibung der Datenverarbeitung: Nutzungsdaten/ Kommunikationsdaten. Mit der Remarketing oder "Ähnliche Zielgruppen" – Funktion in Ads können wir Sie dort erreichen, wenn Sie unsere Website bereits besucht haben und Sie jeweils mit einer passenden Botschaft per Anzeige ansprechen. Mit Remarketing können wir unsere früheren Besucher erneut auf unsere Website per Klick holen. Wenn Sie danach andere Websites bzw. Internetangebote aufrufen, können wir und auch Google anhand des Cookies auswerten, ob Sie unsere Website bereits besucht hatten und Ihre auch dort unsere Werbung anzeigen. Hierüber erstellt Google eine Statistik. Der volle Umfang der Datenverarbeitung ist uns nicht bekannt. Die Daten werden auch in die USA übertragen und dort analysiert. Laut Google findet eine Zusammenführung der, durch das Remarketing erhobenen, Daten mit Ihren ggf. bei Google gespeicherten personenbezogenen Daten nicht statt, sondern diese werden per Pseudonym verarbeitet.

  3. Zweck der Verarbeitung: Dieses Remarketing dient dem Zweck der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Werbung und Website.

  4. Rechtsgrundlagen: Haben Sie für Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mittels „Google Ads Remarketing / „Ähnliche Zielgruppen“ Ihre Einwilligung erteilt („Opt-in“), dann ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO die Rechtsgrundlage. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist ansonsten unser berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem effizienten wirtschaftlichen Betrieb unserer Werbung und Website gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

  5. Datenübermittlung/Empfängerkategorie: Google Irland.

  6. Speicherdauer: Wenn Sie bestimmte Seiten von uns besuchen, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welcher 30 Tage gültig ist.

  7. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten („Opt-Out“): Sie können der Installation von Cookies durch Google auf verschiedene Arten widersprechen bzw. diese verhindern:

    • Sie können die Cookies in Ihrem Browser durch die Einstellung “keine Cookies akzeptieren” unterbinden, was auch die Cookies von Drittanbietern beinhaltet;

    • Sie können direkt bei Google über den Link https://adssettings.google.com die personalisierten Anzeigen deaktivieren, wobei diese Einstellung nur solange Bestand hat bis Sie Ihre Cookies löschen.

    • Sie können die personalisierten Anzeigen der Drittanbieter, die an der Werbeselbstregulierungsinitiaive “About Ads” teilnehmen über den Link https://optout.aboutads.info für US-Seiten oder für EU-Seiten unter http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ deaktivieren, wobei diese Einstellung nur solange Bestand hat bis Sie all Ihre Cookies löschen;

    • Sie können durch ein Browser-Plug-in für Chrome, Firefox oder Internet-Explorer unter dem Link https://support.google.com/ads/answer/7395996 dauerhaft Cookies deaktivieren. Diese Deaktivierung kann zur Folge haben, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website mehr vollumfänglich nutzen können.

  8. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.


Facebook Custom Audiences

  1. Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

  2. Datenkategorien und Beschreibung der Datenverarbeitung: IP-Adresse, Cookie-ID, Lokalisierungsinformationen. Wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook oder andere Websites, die diese Remarketing-Funktion nutzen, besuchen können Ihren interessenbezogenen Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) angezeigt werden. Wir nutzen die Remarketing-Funktion zur Optimierung und wirtschaftlichen Betrieb unserer Website und um Ihnen möglichst Werbung zu zeigen, die Sie interessiert und um damit unsere Website benutzerfreundlicher zu gestalten. Beim Aufruf unserer Website stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Facebook her. Facebook erhält aber die Information, dass Sie eine entsprechende Anzeige aufgerufen bzw. geklickt haben. Wenn Sie dabei bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook diese Informationen Ihrem Account zuordnen. Hinsichtlich der Verarbeitung durch Facebook lesen Sie bitte Facebooks Datenschutzerklärung unter https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

  3. Zweck der Verarbeitung: Anzeige von personalisierter Werbung, Messung und Auswertung der Werbung, Abrechnung der Werbung, Analyse des Betrachtungsverhaltens.

  4. Rechtsgrundlagen: Haben Sie für Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mittels „Custom Audiences“ vom Drittanbieter Ihre Einwilligung erteilt („Opt-in“), dann ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO die Rechtsgrundlage. Rechtsgrundlage ist zudem unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.

  5. Speicherdauer: Facebook gibt uns 180 Tage lang Zugriff darauf.

  6. Datenübermittlung/Empfängerkategorie: Facebook Irland.

  7. Widerspruchsmöglichkeit („Opt-Out“): Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist für nicht eingeloggte Nutzer hier [__Facebook Pixel Opt-Out Link Ihrer Webseite eintragen__] möglich und für eingeloggte Nutzer unter diesem Link möglich: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#.


YouTube-Videos

  1. Wir haben auf unserer Website YouTube-Videos von youtube.com mittels der embedded-Funktion eingebunden, so dass diese auf unserer Website direkt aufrufbar sind. YouTube gehört zur Google Ireland Limited, Registernr.: 368047, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

  2. Datenkategorie und Beschreibung der Datenverarbeitung: Nutzungsdaten (z.B. aufgerufene Webseite, Inhalte und Zugriffszeiten). Wir haben die Videos im sog. „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, ohne dass mit Cookies das Nutzungsverhalten erfasst wird, um die Videowiedergabe zu personalisieren. Stattdessen basieren die Videoempfehlungen auf dem aktuell abgespielten Video. Videos, die im erweiterten Datenschutzmodus in einem eingebetteten Player wiedergegeben werden, wirken sich nicht darauf aus, welche Videos Ihnen auf YouTube empfohlen werden. Beim Start eines Videos (Klick auf das Video) willigen Sie ein, dass YouTube die Information trackt, dass Sie die entsprechende Unterseite bzw. das Video auf unserer Website aufgerufen haben und diese Daten für Werbezecke nutzt.

  3. Zweck der Verarbeitung: Bereitstellung eines nutzerfreundlichen Angebots, Optimierung und Verbesserung unserer Inhalte.

  4. Rechtsgrundlagen: Haben Sie für Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mittels „etracker“ vom Drittanbieter Ihre Einwilligung erteilt („Opt-in“), dann ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO die Rechtsgrundlage. Rechtsgrundlage ist zudem unser in den obigen Zwecken liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Bei Services, die im Zusammenhang mit einem Vertrag erbracht werden, erfolgt das Tracking und die Analyse des Nutzerhaltens nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO, um mit den dadurch gewonnen Informationen, optimierte Services zur Erfüllung des Vertragszwecks anbieten zu können.

  5. Datenübermittlung/Empfängerkategorie: Drittanbieter in den USA. Die gewonnenen Daten werden in die USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt auch ohne Nutzerkonto bei Google. Sollten Sie in Ihren Google-Account eingeloggt sein, kann Google die obigen Daten Ihrem Account zuordnen. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich in Ihrem Google-Account ausloggen. Google erstellt aus solchen Daten Nutzerprofile und nutzt diese Daten zum Zwecke der Werbung, Marktforschung oder Optimierung seiner Websites.

  6. Speicherdauer: Cookies bis zu 2 Jahre bzw. bis zur Löschung der Cookies durch Sie als Nutzer.

  7. Widerspruch: Sie haben gegenüber Google ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen. Bitte richten Sie sich deswegen direkt an Google über die unten genannte Datenschutzerklärung. Ein Opt-Out-Widerspruch hinsichtlich der Werbe-Cookies können Sie hier in Ihrem Google-Account vornehmen:
    https://adssettings.google.com/authenticated.

  8. In den Nutzungsbedingungen von YouTube unter https://www.youtube.com/t/terms und in der Datenschutzerklärung für Werbung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads finden Sie weitere Informationen zur

  9. Verwendung von Google Cookies und deren Werbetechnologien, Speicherdauer, Anonymisierung, Standortdaten, Funktionsweise und Ihre Rechte. Allgemeine Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy.


Google ReCAPTCHA

  1. Wir haben auf unserer Webseite die Anti-Spam-Funktion „reCAPTCHA“ von „Google“ (Anbieter: Google Ireland Limited, Registernr.: 368047, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) integriert.

  2. Datenkategorie und Beschreibung der Datenverarbeitung: Nutzungsdaten (z.B. aufgerufene Webseite, IP). Durch den Einsatz von „reCAPTCHA“ in unseren Formularen können wir feststellen, ob die Eingabe durch eine Maschine (Robot) oder einen Menschen erfolgte. Bei der Nutzung des Dienstes können Ihre IP-Adresse und ggf. weitere dafür benötigte Daten an Google-Server in den USA übertragen werden.

  3. Zweck der Verarbeitung: Vermeidung von Spam und Missbrauch sowie unser wirtschaftliches Interesse an der Optimierung unserer Website.

  4. Rechtsgrundlagen: Haben Sie für Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mittels „reCaptcha“ vom Drittanbieter Ihre Einwilligung erteilt („Opt-in“), dann ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO die Rechtsgrundlage. Rechtsgrundlage ist zudem unser in den obigen Zwecken liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.

  5. Datenübermittlung/Empfängerkategorie: Drittanbieter in den USA.

  6. Speicherdauer: bis zur Löschung der Cookies durch Sie als Nutzer.

  7. Weitere Informationen finden Sie zu Google ReCAPTCHA unter https://www.google.com/recaptcha/ sowie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy.


Google Maps

  1. Wir haben auf unserer Website Karten von „Google Maps“ (Anbieter: Google Ireland Limited, Registernr.: 368047, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) integriert.

  2. Datenkategorie und Beschreibung der Datenverarbeitung: Nutzungsdaten (z.B. IP, Standort, aufgerufene Seite). Mit Google Maps können wir den Standort von Adressen und eine Anfahrtsbeschreibung direkt auf unserer Website in interaktiven Karten anzeigen und Ihnen die Nutzung dieses Tools ermöglichen. Bei dem Abruf unserer Website, wo Google Maps integriert ist, wird eine Verbindung zu den Servern von Google in den USA aufgebaut. Hierbei können Ihre IP und Standort an Google übertragen werden. Zudem erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben. Dies erfolgt auch ohne Nutzerkonto bei Google. Sollten Sie in Ihren Google-Account eingeloggt sein, kann Google die obigen Daten Ihrem Account zuordnen. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich bei Ihrem Google-Account ausloggen. Google erstellt aus solchen Daten Nutzerprofile und nutzt diese Daten zum Zwecke der Werbung, Marktforschung oder Optimierung seiner Websites.

  3. Zweck der Verarbeitung: Bereitstellung einer nutzerfreundlichen, wirtschaftlichen und optimierten Webseite.

  4. Rechtsgrundlagen: Haben Sie für Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mittels „Google Maps“ vom Drittanbieter Ihre Einwilligung erteilt („Opt-in“), dann ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO die Rechtsgrundlage. Rechtsgrundlage ist zudem unser in den obigen Zwecken liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.

  5. Datenübermittlung/Empfängerkategorie: Drittanbieter in den USA.

  6. Speicherdauer: Cookies bis zu 6 Monate oder bis zur Löschung durch Sie. Ansonsten sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

  7. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit: Sie haben gegenüber Google ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen. Bitte richten Sie sich deswegen direkt an Google über die unten genannte Datenschutzerklärung. Ein Opt-Out-Widerspruch hinsichtlich der Werbe-Cookies können Sie hier in Ihrem Google-Account vornehmen:
    https://adssettings.google.com/authenticated.

  8. In den Nutzungsbedingungen von Google Maps unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html und in der Datenschutzerklärung für Werbung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads finden Sie weitere Informationen zur Verwendung von Google Cookies und deren Werbetechnologien, Speicherdauer, Anonymisierung, Standortdaten, Funktionsweise und Ihre Rechte. Allgemeine Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy.


Präsenz in sozialen Medien

  1. Wir unterhalten in sozialen Medien Profile bzw. Fanpages. Bei der Nutzung und dem Aufruf unseres Profils im jeweiligen Netzwerk durch Sie gelten die jeweiligen Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen des jeweiligen Netzwerks.

  2. Datenkategorien und Beschreibung der Datenverarbeitung: Nutzungsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Bestandsdaten. Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

  3. Zweck der Verarbeitung: Kommunikation mit den auf den sozialen Netzwerken angeschlossenen und registrierten Nutzern; Information und Werbung für unsere Produkte, Angebote und Dienstleistungen; Außerdarstellung und Imagepflege; Auswertung und Analyse der Nutzer und Inhalte unserer Präsenzen in den sozialen Medien.

  4. Rechtsgrundlagen: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist unser in den obigen Zwecken liegendes berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Soweit Sie uns bzw. dem Verantwortlichen des sozialen Netzwerks eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 DS-GVO.

  5. Datenübermittlung/Empfängerkategorie: Soziales Netzwerk.

  6. Die Datenschutzhinweise, Auskunftsmöglichkeiten und Widerspruchmöglichkeiten (Opt-Out) der jeweiligen Netzwerke / Diensteanbieter finden Sie hier:

    Facebook – Diensteanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland); Website: www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com; Widerspruch: https://www.facebook.com/help/contact/2061665240770586; Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten auf Facebook-Seiten (Art. 26 DS-GVO): https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum, Datenschutzhinweise für Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

    Flickr – Diensteanbieter: Flickr Inc., 475 Sansome St San Francisco, CA 94111, USA) - Website: https://www.flickr.com; Datenschutzerklärung: https://www.flickr.com/help/privacy.


Social-Media-Plug-ins

  1. Wir setzen auf unserer Webseite Social-Media-Plug-ins von sozialen Netzwerken ein. Dabei nutzen wir die sog. „Zwei-Klick-Lösung“-Shariff von c’t bzw. heise.de: https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html; Dienstanbieter: Heise Medien GmbH & Co. KG, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, Deutschland; Datenschutzerklärung: https://www.heise.de/Datenschutzerklaerung-der-Heise-Medien-GmbH-Co-KG-4860.html.

  2. Datenkategorie und Beschreibung der Datenverarbeitung: Nutzungsdaten, Inhaltsdaten, Bestandsdaten. Beim Abruf unserer Website werden durch „Shariff“ keine personenbezogenen Daten an die Drittanbieter der Social-Plug-ins übermittelt. Neben dem Logo bzw. der Marke des sozialen Netzwerks finden Sie einen Regler, mit dem Sie das Plug-in per Klick aktivieren können. Diese Aktivierung stellt Ihre Einwilligung in der Form dar, dass der jeweilige Anbieter des sozialen Netzwerks die Information erhält, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und Ihre personenbezogenen Daten an den Anbieter des Plug-ins übermittelt und dort gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um sog. Thirdparty Cookies. Bei einigen Anbietern wie Facebook und XING wird nach deren Angaben Ihre IP nach der Erhebung sofort anonymisiert. Die über den Nutzer erhobenen Daten speichert der Plug-in-Anbieter als Nutzungsprofile. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch die Deaktivierung des Reglers widerrufen.

  3. Zweck der Datenverarbeitung: Verbesserung und Optimierung unserer Website; Steigerung unserer Bekanntheit mittels sozialer Netzwerke; Möglichkeit der Interaktion mit Ihnen und der Nutzer untereinander über soziale Netzwerke; Werbung, Analyse und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der Website.

  4. Rechtsgrundlagen: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist unser in den obigen Zwecken liegendes berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Soweit Sie uns bzw. dem Verantwortlichen des sozialen Netzwerks eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 DS-GVO. Bei vorvertraglichen Anfragen oder bei der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO Rechtsgrundlage.

  5. Datenübermittlung/Empfängerkategorie: Soziales Netzwerk.

  6. Genutzte soziale Netzwerke und Widerspruch: Wir verweisen hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung und Verarbeitung auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen der sozialen Netzwerke. Zudem finden Sie dort auch Hinweise zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dieser Rechte direkt an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden können.

Facebook

  1. Wir haben auf unserer Website Plug-ins vom sozialen Netzwerk Facebook.com (Firmensitz in der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) im Rahmen der sog. „Zwei-Klick-Lösung“ von Shariff integriert.Diese erkennen Sie am Facebook-Logo „f“ bzw. dem Zusatz „Like“, „Gefällt mir“ oder „Share“.

  2. Sobald Sie willentlich das Facebook-Plug-in aktivieren, wird hierbei eine Verbindung von Ihrem Browser zu den Servern von Facebook hergestellt. Dabei erhält Facebook die Information, einschließlich Ihrer IP, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und überträgt diese Information an Server von Facebook in den USA, wo diese Information gespeichert wird. Wenn Sie bei Facebook in Ihren Account eingeloggt sind, kann Facebook diese Information Ihrem Account zuordnen. Bei Nutzung der Funktionen des Plug-ins, z.B. Betätigung des „Like“-Buttons, werden diese Informationen ebenfalls von Ihrem Browser an die Server von Facebook in den USA übertragen und dort gespeichert sowie in Ihrem Facebook-Profil und ggf. bei Ihren Freunden angezeigt.

  3. Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihre weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Datenerhebung beim „Gefällt mir“-Button: https://www.facebook.com/help/186325668085084. Ihre Einstellungen hinsichtlich der Nutzung Ihrer Profildaten zu Werbezwecken bei Facebook können Sie hier verwalten und widersprechen: https://www.facebook.com/ads/preferences/.

  4. Wenn Sie sich bei Facebook vor dem Besuch unserer Website ausloggen und Ihre Cookies löschen, werden bei der Aktivierung des Plug-ins keine Daten über den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook zugeordnet.

  5. Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten auf Facebook-Seiten (Art. 26 DS-GVO): https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum, Datenschutzhinweise für Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.


Rechte der betroffenen Person

  1. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

    Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

    Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

    Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Das Widerspruchsrecht können Sie kostenfrei ausüben. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

    Historischer Schienenverkehr Wesel e.V.
    Am Kiefernhügel 18
    46485 Wesel
    E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  2. Recht auf Auskunft
    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten nach Art. 15 DS-GVO. Dies beinhaltet insbesondere die Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden.

  3. Recht auf Berichtigung
    Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten nach Art. 16 DS-GVO.

  4. Recht auf Löschung
    Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten nach Art. 17 DS-GVO, es sei denn gesetzliche oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung stehen dieser entgegen.

  5. Recht auf Einschränkung
    Sie haben das Recht, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO erfüllt ist:
    • Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

    • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

    • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

    • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

  6. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO, was bedeutet, dass Sie die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten können oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen können.

  7. Recht auf Beschwerde
    Sie haben ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden.


Datensicherheit

Um alle personenbezogen Daten, die an uns übermittelt werden, zu schützen und um sicherzustellen, dass die Datenschutzvorschriften von uns, aber auch unseren externen Dienstleistern eingehalten werden, haben wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Deshalb werden unter anderem alle Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server über eine sichere SSL-Verbindung verschlüsselt übertragen.



Stand: 02.09.2020

Quelle: Datenschutzerklärung Muster von www.juraforum.de